Workshops und Kurse

Mein Atelier bietet viel Platz, der Kreativität Raum zu geben. Aus diesem Grund wird es hier auch immer wieder Workshops und Kurse geben. Zudem stelle ich das Atelier bei Interesse auch gerne anderen Künstlern für die Durchführung ihrer Kurse zur Verfügung bzw. gestalte diese mit Ihnen zusammen. Sprechen Sie mich hierzu gerne an.

Workshops

„Über den Rand“ (September 2020)

„Über den Rand“ (September 2020)

19.09.20 bis 20.09.20

Trau Dich! Wie gerne halten wir an dem fest, was da und bekannt ist.

In diesem Kurs setzen wir uns über diese Einschränkungen hinweg und schauen - ganz spontan und spielerisch - was entsteht, wenn man einfach „über den Rand“ hinweg geht.

Weiterlesen

Intensivkurs „Farb-, Form- und Kompositionslehre“

Intensivkurs „Farb-, Form- und Kompositionslehre“ (November 2020)

25.11.20 bis 26.11.20

Wer seiner Kreativität Fundament, Struktur und Ziel geben möchte, kann hier vom Profi lernen. Kenntnisse von den Grundlagen der Ästhetik ersparen Mühe, Zeit- und Materialverlust. Wie baue ich ein Bild auf? Womit beginne ich? Wie lege ich ein dynamisches Gleichgewicht der Kräfte an? Wodurch bringe ich Bewegung und Spannung ins Werk? Wie verändere ich den Eindruck von Raum und Bildtiefe durch Anlage von Fluchtpunkt und Horizont? Wie und wodurch verändern Farb- und Formgestaltung den Ausdruck?

Was ist eine gelungene Komposition und wie korrigiere ich eine fehlerhafte? Was erscheint disharmonisch und warum? Gibt es „Harmonieregeln“? Wie setze ich diese gekonnt ein und wie breche ich sie, um Spannung zu erzeugen? Mit Vorträgen, Vorführungen und gemeinsamen Analysen gehen wir diesen und weiteren Fragen nach. Für Anfänger und Fortgeschrittene aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Illustration geeignet.

Weiterlesen

Intensivkurs Aktzeichnen/Aktmalen

Intensivkurs Aktzeichnen/Aktmalen (November 2020)

27.11.20 bis 30.11.20

Lassen Sie sich von diesem ganz besonderen Kurs begeistern und in die Welt der Aktmalerei und -zeichnung entführen, professionell, individuell, intensiv. Dieser Kurs zeigt, wie auch ohne akademische Vorbildung, ohne überragende Anatomiekenntnisse das Aktmodell figürlich verstanden und dargestellt werden kann.

Weiterlesen