Intensivkurs zur Farbenlehre Goethes: Farben in Kunst und Alltag

14.04.21 bis 15.04.21

 

Vom 14.04. - 15.04.2021 findet unter der Leitung des Düsseldorfer Künstlers Hinrich Schüler ein „Intensivkurs zur Farbenlehre Goethes: Farbe in Kunst und Alltag
“ statt.

 

 

Die faszinierendste und interessanteste Farbenlehre ist die Goethe‘sche. Er stellte eine alle Farbenphänomen umfassende Farb-Wissenschaft auf, die im Vergleich zu anderen Farblehren nachvollziehbar - und vor allem anwendbar ist. Dazu zählen sehr viele Entdeckungen, die von Goethe erstmals überhaupt wissenschaftlich beschrieben worden sind, wie zum Beispiel das Phänomen der „farbigen Schatten“.

Hinrich JW Schüler erläutert in Vorträgen, Livevorführungen und Experimenten die Grundlage der Farbenlehre Goethes - und ihre Anwendung in Kunst, Design, Alltag. Dazu gibt es grundlegende und weiterführende Teilnehmer-Übungen zu Farbgestaltung und Farbkomposition.

Anhand von Goethes Ausgangsfragen erarbeiten wir uns Wege durch die unfassbar große Welt der Farben: Wie entstehen die Farben? Außen am Objekt selbst, auf der Netzhaut des Auges, in den Nervenzellen, im Gehirn oder im Bewusstsein? Gibt es eine Farbenlogik? Ist ein Ordnungssystem möglich? Nach welchen Kriterien sollten Maler und Designer Farben einsetzen?

Warum erscheint Kerzenlicht vielfältiger und farbenreicher als das anderer Lichtquellen? Wieso ist der Himmel blau? Welche Farbkontraste wirken wie am stärksten und warum? Gibt es Korrelationen zwischen Farben und Formen? Und warum erscheint uns z. Bsp. eine Kirsche immer rot, auch unter wechselnder Beleuchtung? Mit Goethe lässt sich das alles nachvollziehbar erklären. Auch Fragen der (Goethe’schen) Farbenpsychologie werden in diesem Kurs beleuchtet: Wie wirken welche Farbkombinationen auf uns und warum? Wie können wir Farben gezielt einsetzen? Wie viele Farbnuancen können wir unterscheiden? Grundlegende Aspekte, die in den Bereichen Kunst, Werbung, Marketing und Design von großer Bedeutung sind.

Ein tieferes Verstehen der Farbenwelt und Sensibilisierung für das Farbenwirken bereichert nicht nur den Alltag, es ist Grundlage für alle, die in den Bereichen Malerei, Zeichnung, Illustration und Design tätig sind. Wie lege ich ein dynamisches Gleichgewicht der Farben an? Wodurch bringe ich Bewegung und Spannung ins Werk? Wie verändere ich den Eindruck von Raum und Bildtiefe durch die Anlage von Farben? Wie und wodurch verändern Farb- und Formgestaltung den Ausdruck? Was ist eine gelungene Farbkomposition und wie korrigiere ich eine fehlerhafte? Was erscheint disharmonisch und warum? Gibt es „Harmonieregeln“? Wie setze ich diese gekonnt ein und wie breche ich sie, um Spannung zu erzeugen?

 

Termin:
Mittwoch, 13.01.2021 - Donnerstag, 14.01.2021
2 Tage à 4 Unterrichtseinheiten à 60 Min., je ca. 10-12 u. 13-15 Uhr

Kursgebühr:
250,00 € (Materialien sind nicht in der Kursgebühr enthalten.)

Rabatt:
Bei gleichzeitiger Buchung dieses Kurses und eines 4- Tage-Kurses Ihrer Wahl mit Hinrich JW Schüler, wird ein Rabatt von 10% auf die Kursgebühr für diesen Kurs (10% auf 250 €) gewährt. Gilt pro Person, nur bei gleichzeitiger Buchung und Zahlung, nicht für Gruppenbuchungen. Die Kurse sollen innerhalb von 12 Kalendermonaten (beginnend mit dem 1. Kurs) besucht werden.


Kursort:

PLAN:A, Atelier Anne Schwabe,
Weststraße 5, 29640 Schneverdingen

Das lichtdurchflutete große Atelier liegt im Zentrum von Schneverdingen im Obergeschoss einer ehemaligen Schuhfabrik. Der Charakter und die Atmosphäre der ursprünglichen Schuhfabrik von 1924 ist weitgehend erhalten und liebevoll gepflegt.
Die Kurse finden in kleiner Gruppe statt, so dass viel Raum für die Beantwortung Deiner Fragen und Themen bleibt und Du in entspannter Atmosphäre kreativ sein kannst. Auch ein großformatigeres Arbeiten ist aufgrund der Ateliergröße von mehr als 100 m2 gut möglich.

Das Gebäude ist im Zentrum von Schneverdingen gelegen, so dass nahezu alle „Lokalitäten“ (z.B. Restaurants, Cafés, Supermärkte) fußläufig zu erreichen ist. Ebenso schnell ist man im „Grünen“ und kann darüber hinaus in die einzigartige Natur der Lüneburger Heide eintauchen und die Ruhe genießen. Besonders markant sind natürlich die weiten Heideflächen. Außerdem gibt es das Pietzmoor, das größte zusammenhängende Moor in der Lüneburger Heide, zu entdecken.

Einige Parkplätze befinden sich direkt vor dem Atelier; weitere in unmittelbarer Nähe.


Dozent:

Hinrich JW Schüler, Düsseldorf
www.hinrich-schueler.com

Buchung/Info:
Anne Schwabe, Atelier PLAN:A, Schneverdingen
mail@anne-schwabe.de
Tel. 0170/1848525

Zurück

ANMELDUNG ZUR VERANSTALTUNG

Bitte addieren Sie 9 und 5.
Einwilligungserklärung Datenschutz*